"Wissen ist Macht" №8, 2016

„Wissen ist Macht“ №8, 2016

Ankündigung der Nummer

BROWSER ANMERKUNGEN
Vom Telepathie-Unterricht bis zur Gedankenkontrolle
Alexander Wolkow
Intervention im menschlichen Gehirn ist eines der letzten Tabus. Wie weit können Wissenschaftler in ihre Experimente gehen? Und wie bedroht das die Menschheit?

Nachrichten der Wissenschaft
In der Überschrift:
Gefunden neuen Satelliten der Milchstraße
Aliens haben einen Platz in der Galaxie?
Neue Erklärung für den Ursprung der Kohle
Exkrete von Riesentieren und dem Ökosystem der Erde
Die Fähigkeit, attraktive Orte zu träumen

FOKUS AUF ERÖFFNUNG
Statine, Kapitel zwei?
Rafail Nudelman
Wer kennt heute nicht das Wort "Statin"? Rafail Nudelman ist sich sicher: fast jeder, der ihn mitten in der Nacht aufweckt, wird sofort sagen, dass dies ein Medikament ist, das den Spiegel von "schlechtem Cholesterin" senkt. Derjenige, der sich an den Wänden der Arterien in Form von fettigen Plaques festsetzt, führt zur allmählichen Verstopfung der Blutgefäße und erhöht somit das Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall. "Und die Statine helfen dagegen." Aber nicht jeder sagt "Neurostatin" … Etwas zu diesem Thema wird durch den Artikel "Statinen, Kapitel zwei" geklärt. Wir werden auch herausfinden, warum der Autor nach seinem Namen nach dem Zögern dennoch ein Fragezeichen gesetzt hat.

Hauptthema
Altervital: Projekt, Appell, Utopie?
Altervital ist eine Zivilisation. Der andere. Sonst leben. In der Februar-Ausgabe der Zeitschrift haben wir in diesem Jahr einen Artikel von Yuri Magarshak "Altervitalna = Natur-ähnlich" veröffentlicht, in dem das Problem des Aufbaus einer verschwendungsfreien Zivilisation, das von seinem Autor und Oleg Figovsky formuliert wurde, betrachtet wurde. Das Wesen der Sache ist wie folgt: "Eine reversible Zivilisation ist möglich. Außerdem ist sie absolut notwendig, weil es keine Alternative gibt. Und es ist notwendig, so bald wie möglich zu einer komplexen Implementierung überzugehen, bis die menschliche Umwelt den aus der Theorie der nichtlinearen Systeme bekannten Punkt überschritten hat. von dem es keine Rückkehr geben wird. " Dieses Material führte bereits in der redaktionellen Vorbereitung zu heftigen Auseinandersetzungen und wurde von einem operativen Kommentar des Kulturwissenschaftlers Igor Yakovenko begleitet. Wir konnten uns jedoch nicht auf sie beschränken: Eine Reihe von Antworten unserer regelmäßigen Autoren – eines Biologen, Philosophen, Physikers und Mathematikers – kamen an. Zusammenfassend zeigen diese detaillierten Überprüfungen unseres Erachtens das Ausmaß des Problems und die Komplexität seiner Lösung.

Hauptthema
Das Problem der Verschwendung und das Problem der Ansätze
Boris Schukow
Biologe Boris Zhukov "Das Problem der Verschwendung und das Problem der Ansätze" – zustimmen, dass das Problem des Übergangs zu einer "verschwendungsfreien Zivilisation" (genauer gesagt, der Übergang zu geschlossenen Zyklen des Stoffumsatzes wird akuter und dringender – ist eine skeptische Position und bezeichnet verwundbare Punkte der Magarshak Zivilisation Modell – Figovsky. Eine verschwenderische Zivilisation, argumentiert er, kann streng genommen nicht "naturähnlich" sein – die Menschheit wird das Problem lösen müssen, ihre eigenen Abfälle allein zu neutralisieren, sich nicht auf eine ausgewogene Gemeinschaft von Lebewesen verschiedener Spezies (wie es in der Natur geschieht) verlassen, sondern auf Technologie. Und hier beginnen die Probleme. Vor allem, wirtschaftliche …

Hauptthema
"Abfalllose Zivilisation"? – Interessant, aber es gibt Zweifel!
Alexander Kruschanow
"" Abfalllose Zivilisation "? – Interessant, aber es gibt Zweifel!" – Skeptisch Notizen und Philosoph Alexander Krushanov. Magarshak, so glaubt er, fordert eine wunderbare, großartige, aber vollkommen ideale Lösung für die globale Umweltsituation: eine Zivilisation aufzubauen, die die Natur überhaupt nicht beeinflusst! Es ist radikal und beeindruckend, es klingt frisch, aber extrem schwierig und teuer in der Umsetzung.Das neue Ideal ist natürlich faszinierend, aber wenn es erreichbar ist, scheint es nur für die körperlose Menschheit zu sein.

Hauptthema
Grüne Mythologie
Leonid Ashkinazi
Ist es notwendig, die Natur zu schützen? Jeder wird sagen, was Sie brauchen, aber von wem? Denn die Frage selbst weist darauf hin, dass die Natur angegriffen wird. Aber wer ist dieser Beißer?

Hauptthema
ALTER VITA Augen der Mathematik
George Malinetsky
Georgy Malinetsky dagegen zeigt sehr wenige Menschen, außer Spezialisten, was er sah: wie ALTER VITA in den Augen der Mathematik aussieht. Im Laufe der Zeit, so argumentiert er, wird immer deutlicher, dass die Bahn, auf der sich die Menschheit seit vielen Jahrhunderten bewegt, endet. Wir brauchen einen Übergang zu einer neuen Generation lebenserhaltender Technologien, die es ermöglichen würden, nicht nur Jahrzehnte, sondern mindestens ebenso viele Jahrzehnte erfolgreich zu entwickeln. Nach den Berechnungen des Autors wurden uns 10-20 Jahre für eine solche "technologische Revolution" gegeben. Wenn Sie diese Zeit verpassen, kann die Zivilisation auf der Erde vor vielen Jahrhunderten verworfen werden. Probleme dieser Größenordnung, weder vor der Wissenschaft noch vor der Technologie, waren jemals in der Geschichte. Und was zu tun ist?

WELTWEIT
In der Überschrift:
Finde die Gene des Glücks
Ratten-Alkoholismus geheilt
Hauptursache für Alkoholismus
Der Nordpol geht nach Osten!
Wie junge Manager ihre Glaubwürdigkeit erhöhen können
Isaac Newton träumte davon, einen Stein der Weisen zu schaffen

EMPIRE. BÖSE ODER GUT?
"Boston Tea Party"
Alexander Wolkow
"Boston Tea Party" – das sind die Ereignisse dieses Tages, am 16. Dezember 1773, die den Lauf der Weltgeschichte abrupt drehten. Die Freiheit der nordamerikanischen Staaten wurde dann im Hafen geboren.

Reflexionen an Informationen
Haus mit Alligator
Boris Schukow
Im "Haus mit Alligator" stellt der Leser mit unerschrockener Hand Boris Schukow vor. Wasservögel, die die tropischen Sümpfe des berühmten Everglades-Nationalparks in Süd-Florida bewohnen – Reiher, IBIS, Löffler und anderer Knöchel – bevorzugen, in den Bäumen zu nisten, die über den einzelnen Standorten der Mississippi-Alligatoren direkt hängen, die Everglades für seinen Überfluss berühmt sind. Die Nähe der zahnlosen Monster der Vögel erschreckt überhaupt nicht: obwohl Alligatoren ziemlich hoch aus dem Wasser springen können, können sie die Nester immer noch nicht erreichen. Aber die wichtigsten lokalen Zerstörer von Vogelnestern – Waschbären und Opossums – ziehen es vor, wieder einmal nicht in die Höhle der Sümpfe zu gehen. Für die Vögel sind die Vorteile einer solchen Nachbarschaft direkt.Aber bekommen Alligatoren etwas für die Sicherheitsdienste, die sie bereitstellen?

LESEN SIE DIESE BÜCHER
Nicht identifizierte Pädagogik
Anatoli Tsirulnikov
In den beiden vorhergehenden Ausgaben der Zeitschrift haben wir Fragmente des Projekts "Unidentified Pedagogy" veröffentlicht, das unser Autor, Akademiemitglied der Russischen Akademie für Bildung, Anatoli Tsirulnikow, und seine Kollegen gemeinsam mit ihren Kollegen durchgeführt haben. Jetzt präsentieren wir dem Leser zwei weitere Fragmente aus seinen Büchern über pädagogische Reisen in Russland: "Altai. Die schönsten Aufnahmen sind tödlich gefährlich" und "Baschkirien. Der Wald ist voller Engel".

Mann und Frau
In der Überschrift:
Über Frauen und Rauchen.
Matratzenverräter.
Was erklärt die Liebe der Familie.
Eingeborener Vater …
Muttermilch erhöht IQ und Einkommen.
Warum Menschen Polygamie aufgegeben haben.
Warum Fabbing zur Norm geworden ist

MENSCHEN DER WISSENSCHAFT
"Entweder beißt der Kopf einen Kongress, oder der Kongress bellt seinen Kopf
Tatjana Solowjowa
Der Roman "The Head of Professor Dowell" wurde sogar von denen gelesen, die Fiktion nicht mag. Aber "fantastisch" kann es nur bedingt genannt werden. Alexander Belyaev beschrieb die wirklich erfolgreichen Experimente, die von unserem Landsmann Sergei Sergejewitsch Brjuchonenko durchgeführt wurden.

KLEINE TRAGEDIES GROSSER SCHOCKS
Warum hat er diese Briefe geschrieben?
Elena Syanova
Im zwanzigsten Jahrhundert glaubt Elena Syanova, dass es zwei absolute menschliche Antipoden gab: Mahatma Gandhi und Adolf Hitler. Es ist kaum vorstellbar, dass diese Menschen miteinander kommunizieren. Dennoch: Es gibt zwei bekannte Briefe von Gandhi, die er 1939 und 1940 an Hitler schrieb. Wie konnte das passieren? "Warum hat er diese Briefe geschrieben?"

Mensch und Krieg
Deutsche Flotte als Ursache des Ersten Weltkriegs
Yuri Kirpichev
Über Admiral Tirpitz, bemerkt Yuri Kirpichev, wissen sie mehr über das nach ihm benannte Schlachtschiff, das von schneidigen britischen Piloten ertränkt wurde. Aber das ist seltsam, denn das Schlachtschiff brachte trotz aller tödlichen Macht der Welt nicht einen hundertsten Teil des Unglücks gegenüber dem Admiral, der die sogenannte "Risikotheorie" entwickelte. Die Theorie erwies sich als so riskant, dass sie laut Kirpichev zu einem Weltkrieg führte. Das Thema der Gedanken des Autors ist "Die deutsche Flotte als Ursache des Ersten Weltkriegs".

RAUM: SPRICHT MIT? FORTSETZUNG
Es gibt eine Meinung
Andrey Zheleznykh
Astronomen glauben, dass der Mond für die Entstehung von Leben auf unserem Planeten notwendig war, weil er die Erdachse stabilisiert.Ist es so?

RAUM: SPRICHT MIT FORTSETZUNG
Rastloser Ort – Universum
Boris Starikow
In Anbetracht der drei jüngsten Nachrichten, die von den Astronomen berichtet wurden, findet Boris Starikov jeden Grund zur Verblüffung: "Der ruhelose Ort ist das Universum!" Was hat ihn zu solchen Schlussfolgerungen geführt?

WIR UND UNSERE BÜCHER
Alt gegen neu: Oberschüler über Literatur
Lyubov Borusyak
Was, warum und warum liest die Jugend eines Landes, das sich einst "das Lesen der Welt" nannte, heute tatsächlich? Wie nimmt sie die russischen Klassiker wahr und was beeinflusst diese Ideen? Das erfahren wir aus dem Artikel des Soziologen Lyubov Borusyak "Alt gegen neu: Oberschüler über Literatur".

WIE KÖNNEN WIR ÜBER SIE WISSEN
In der Überschrift:
Affe "Hebammen"
Etwas über die soziale Hierarchie der Ameisen
Monarchfalter-Kompass
Leber des Flusses
Warum kämpfen Pottwale mit Schiffen?
Wie sah die alte Schlange aus?
Prähistorische Spinnen weben kein Netz
Fische können laufen
Du kannst ohne Männer multiplizieren

GESCHICHTE DER WISSENSCHAFT IN PERSONEN
Erinnerung an den Kongress-66
Sergej Smirnow
Vor einem halben Jahrhundert kamen Aliens in Moskau an. Viele Hunderte gleichzeitig: Mathematiker aus verschiedenen Ländern der Welt versammelten sich auf dem Kongress.Sergey Smirnov, damals sehr jung, entpuppte sich als einer der Übersetzer ihrer bunten Gesellschaft – und er lebte ganze 12 Tage lang in zwei Welten: im gewöhnlichen Moskau, an der MSU – und im unbekannten Universum der Mathematiker, das viel älter ist als die Moskauer Staatliche Universität und Moskau und sogar das alte Ägypten . Heute spricht Smirnow darüber, wie er das "Gedächtnis des Kongresses-66" bewahrt hat und was es für ihn bedeutet.

Alles ist nicht so!
Sex, Drogen und Rock'n'Roll
Kirill Kobrin
So ist es nicht! – Cyril Kobrin ruft in Anbetracht eines der langlebigsten Mythen des Nachkriegswestens die Heilige Dreifaltigkeit seiner Popkultur hervor: "Sex, Drugs and Rock'n'Roll". Und wenn nicht, wie ist es wirklich?

MENSCHEN TRANSPARENT
Blut
Michail Georgiadi
Blut erschien unseren fernen Vorfahren als Elixier des Lebens. In verschiedenen Gesellschaften und Kulturen waren Mythen und Legenden damit verbunden. Ihre Echos erhalten und unsere erleuchtete Welt.

Ein wenig über viele
In der Überschrift:
Glücksspiel beeinflussen Fußballspieler
Wie man das Aussterben vermeidet
Hormon Mutterschaft
Flugzeuge sind gefährlich für das Klima

REFLEXIONEN IM BUCHHALB
Engineering-beliebt: im Allgemeinen und im Allgemeinen
Leonid Ashkinazi
In dem Artikel "Engineering-Popular: im Allgemeinen und im Allgemeinen" beschreibt Leonid Ashkinazi ein spezielles Segment der Technik-populären Literatur: Bücher über allgemeine technische Themen.

Alles über den Menschen
Wie man zählt, nicht zählt
Leonid Krainov
Wie haben Menschen die Fähigkeit zu zählen entwickelt? Ist es nicht eine Entwicklung ihrer angeborenen Fähigkeiten, die Subitisierung genannt wird? Welche Fähigkeiten haben Tiere zu zählen und wie werden sie erklärt? Wir können einige Antworten auf diese Fragen sowie auf die Frage, was Subitisierung ist, aus Leonid Krainows Artikel "Wie man ohne zu zählen zählt" erhalten.

AUF SCHWELLE DER EWIGKEIT
Letzte Worte von Wissenschaftlern und Philosophen
Konstantin Dushenko

VERNISAGE "Z-S"
Überholzeit
Elena Generozova
Elena Generozova spricht darüber, wie "Überholungszeit", die Fähigkeiten der Malerkollegen und die Erwartungen der Öffentlichkeit hinter sich lassend, wie ein Motor in ihrem berühmten Gemälde "Regen, Dampf und Geschwindigkeit" (1844), Künstler William Turner, stürzte.

Geschichten über Tiere und nicht nur über sie
Heilerin Tseta
Alexander Zaitsev
Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Hunde im Kampf gegen Stress besser als andere Medikamente helfen. Die Kommunikation mit ihnen normalisiert den Blutdruck. Der Puls wird langsamer. Es ist möglich, dass Tiere ihren Besitzern nicht nur geistige Unterstützung bieten, sondern ihnen auch Kraft geben. Zumindest hat Alexander Zaitseva mit dem "The Healer Tset" – dem Nachbarhirtenhund – diese Gedanken auf solche Gedanken gedreht.Was denken Wissenschaftler darüber?

MOSAIK
In der Überschrift:
Ängstlicher Roboter
Das Loch Ness Monster existiert nicht!
Freddie Mercurys Stimme
Deprimierte Gangster
Die Kühe sind heilig!

Webseite des Magazins

Wie abonniere ich?


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: