"Wissen ist Macht" №7, 2018

„Wissen ist Macht“ №7, 2018

Ankündigung der Nummer

BROWSER ANMERKUNGEN
Große Schiffe – tolles Segeln!
Alexander Wolkow

Nachrichten der Wissenschaft
In der Überschrift:
Gefunden die Quelle der mysteriösen Gammastrahlung.
Supervulkane und Gefahren für die Menschheit.
Das Geheimnis der länglichen Schädel.

Hauptthema
Binnenstaatlicher Schiffbau: Vom Schiff "Eagle" zu den riesigen nuklearen Eisbrechern

Hauptthema
Schiff "Eagle" und der Beginn des russischen Schiffbaus
Andrey Shablin
Vor 350 Jahren begann in Russland der Bau von Schiffen der europäischen Klasse. Das erste Marineschiff war der Adler, der 1667-1669 auf der ersten staatlichen Schiffswerft im Dorf Dedinovo an den Ufern der Oka gebaut wurde. Leider hat die Geschichte der Werft und der Bau des ersten russischen Kriegsschiffes kaum die Aufmerksamkeit der modernen Forscher auf sich gezogen, obwohl hier viele Traditionen des russischen Schiffbaus gelegt wurden.

Hauptthema
Inländischer Schiffbau gestern, heute und morgen
Alexey Rachmanow
Heutzutage werden Schiffe und Schiffe für verschiedene Zwecke in vielen inländischen Unternehmen gebaut. Viele von ihnen sind Teil der United Shipbuilding Corporation.Die Holding umfasst mehrere Dutzend Designbüros und spezialisierte Forschungszentren, Werften, Schiffsreparatur- und Maschinenbauunternehmen, auf deren Grundlage der Großteil des inländischen Schiffbaukomplexes konsolidiert wird. USC-Unternehmen operieren in allen wichtigen Hafen-Verkehrsknotenpunkten der Russischen Föderation – von Kaliningrad bis Wladiwostok, von Sewerodwinsk bis Astrachan.

WELTWEIT
In der Überschrift:
Die Macht des Wortes.
Nahrung von Insekten.
Die Alien Mumien sind authentisch.
Abhilfe für Fettleibigkeit.
Der schädlichste Kaktus. Wie man Körperalterung stoppt?

GESCHICHTE UND GESELLSCHAFT
Amerikanischer Philanthrop und russischer Großfürst
Yuri Kirpichev

PARADE INNOVATION
Virtuelle "Aurora"
Leonid Namer

ARCHIVAL SEITEN
"Verlorene" Expedition
Zinovy ​​Kanevsky

Buchregal
Warum dieses Buch?
Dmitry Bayuk
Birne Vladimir Yurkevich oder Schiffsgeschichte
Tim Skorenko

Reflexionen an Informationen
View erstellt von Lied
Boris Schukow

MAGAZIN-ÜBERPRÜFUNG
Auf dem Nördlichen Seeweg
Alexander Zaitsev
Bald wird der Arktische Ozean in der Zeit des Jahres fast eisfrei sein, und der Transport von Gütern entlang der Nordsee-Route wird mit der südlichen Route konkurrieren können.

SEITEN DER GESCHICHTE
Reise zum Nordpol: Das Relais der Generationen
Alexey Renkel

NAVIGATOR BUCHEN
Meer, Flotte, Bücher
Leonid Ashkinazi

RAUM: SPRICHT MIT FORTSETZUNG
Angebundene Magnetkraft
Alexander Grudinkin

ÜBER ROBOTER UND NICHT NUR ÜBER SIE
In der Überschrift:
Warum Menschen auf soziale Netzwerke angewiesen sind.
Neuer Rekord
Und wieder über Fernseher.
Spiele sind gerechtfertigt!

RUSSLAND Hundert Jahre zurück
1918 – das Jahr der Ermordung der königlichen Familie in den Tagebüchern von Kaiserin Maria Fjodorowna
Julia Kudrina
Der Sommer war heiß in der Krim. Für die Kaiserin wurde der Aufenthalt dort immer schmerzhafter. Das Herz der Mutter fühlte das bevorstehende Desaster …

Wunder des Lichts
Wolga-Delta
Michail Georgiadi

MENSCHEN TRANSPARENT
Vom universellen Vitalismus zum molekularen
Alexander Wolkow

Skeptiker
Nachrichten aus dem Weltraum
Stanislav Lem

GRUND DER ZEITEN
Die Geburt eines Marine-Imperiums
Alexander Golandin

WIE KÖNNEN WIR ÜBER SIE WISSEN
In der Überschrift:
Warum Männer essen?
Woher kamen die Schlangen?
Wo lebten die Vorfahren der Kakerlaken?
Wie man Ameisen zombiert.
Ratte Geschäftsleute.
Wen beißen Hunde?

MUSEUM – ALS DAS GESICHT DER EPOCHE
Haus, das das Echo der großen Stimme speichert
Ekaterina Selezneva
Die anmutige helle Villa am Novinsky Boulevard ist mit der Biografie des großen russischen Sängers, des berühmten Bassisten Fedor Ivanovich Shalyapin, verbunden.Dies ist das erste eigene Moskauer Haus des Künstlers, und es ist gefüllt mit einer besonderen "heimeligen", einzigartigen Shaliapin-Atmosphäre. Fjodor Iwanowitsch verbrachte hier zwölf Jahre; Das ist die Blütezeit seines Talents, seiner reifen Fähigkeiten, seiner tief bewussten Kreativität und seines weltweiten Ruhms.

MUSEUM – ALS DAS GESICHT DER EPOCHE
Geschaffen für die Freude aller: die Umgebung von F. I. Schaljapin
Natalya Rozhkova
"Als Gott ihn erschuf, war er besonders gut gelaunt und machte allen Freude." Diese Aussage von V. I. Nemirovich-Danchenko über F. I. Shalyapin ist nicht einfach die Bewunderung eines großen Regisseurs für das Talent eines großen Künstlers. Das kleine Wort "an alle" vermittelt die Liebe der Zuschauer und Zeitgenossen nicht nur zu der erstaunlichen Stimme, sondern auch zu der hellen Persönlichkeit des Helden der nationalen Szene, zu der er das Glück hatte, mit ihm befreundet zu sein.

MUSEUM – ALS DAS GESICHT DER EPOCHE
Die Öffentlichkeit kann nicht getäuscht werden!
Natalya Rozhkova
Schaliapins landschaftlicher Charme wurde durch seine hervorragenden externen Daten gefördert: groß, stark, flexible Figur und Gesicht mit ausdrucksvollen Augen, aber ohne scharfe Merkmale …

AD MEMORIAM
Es war einmal Stephen Hawking …
Sergej Smirnow

MENSCHEN DER WISSENSCHAFT
"Es gibt nichts auf der Welt, das stärker ist als freies wissenschaftliches Denken …"
William Smith

ZITATE IM MIKROSKOP
Das haben sie nicht gesagt
Konstantin Dushenko

MOSAIK
In der Überschrift:
Erstes Blut.
Die Statuen werden bald sterben.
Es ist unmöglich!
Geruch und Politik

Webseite des Magazins

Wie abonniere ich?


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: