"Trinity Option - Wissenschaft" №24 (193), 8. Dezember 2015 - WISSENSCHAFT UND GESELLSCHAFT

„Trinity Option – Wissenschaft“ №24 (193), 8. Dezember 2015

Ankündigung der Nummer

Negative Auswahl (c. 1-2)
Andrej Rostowzew
Die beeindruckenden Statistiken gefälschter Dissertationen, die über zweieinhalb Jahre von der Dissernet-Gemeinschaft gesammelt wurden, erlauben interessante soziologische Beobachtungen. Also, wenn auf der individuellen Ebene der Besitzer eines gefälschten Grades eine relativ hohe Bereitschaft charakterisiert, auf Betrug zuzugehen, abhängig von den Umständen, was ist dann mit der Gesamtheit solcher Leute?

Schule – Wissenschaft oder Wissenschaft – Schule? Oder Warum hat der Schuldirektor eine gefälschte Dissertation? (S. 2)
Pavel Bokov, Alexey Kuznetsov
Erzählen Sie mir, lieber Leser: Wenn Sie von einer anderen These hören, die hauptsächlich nach der Methode des Copy-Pastes entstanden ist, welches Bild des Autors haben Sie überhaupt? Ein Beamter, der auf jede, oft schamlose Art Karriere macht, oder? Zu Recht, die große Mehrheit der "Klienten" des freien Netzwerks der Dissertation sind Vertreter dieses ruhelosen Stammes.

Wissenschaftswoche in Moskau (S. 3)
Alexander Safonow, Vladimir Zelman, Alexander Makarow, Alexander Kuleschow, Vladislav Panchenko
Am 7. Dezember 2015 wurde das II Interdisziplinäre Wissenschaftsforum "Wissenschaftswoche in Moskau" (MSW 2015) ins Leben gerufen. Forum-Veranstaltungen finden auf den Seiten des Skolkovo Innovation Centers und der Russischen Akademie der Wissenschaften statt.

Preis für Inspiration (S. 3)
Natalia Demina
23. November 2015 im A.S. Puschkin war Gastgeber der feierlichen IX. Verleihung nationaler L'Oréal-UNESCO-Stipendien an zehn junge russische Wissenschaftlerinnen. In diesem Jahr wurden 341 Bewerbungen eingereicht, von denen 30 Fragebögen für das Zitieren von Artikeln im Web of Science ausgewählt wurden und die Jury die Top 10 der Wissenschaftler nominierte.

Erklärung des Rates der Interregionalen Gesellschaft der Wissenschaftler (S. 3)
Der Rat der Interregionalen Gesellschaft der Wissenschaftlichen Arbeiter (NRO) ist sehr besorgt über die zunehmende Inzidenz der Zerstörung von Russlands wissenschaftlichen, pädagogischen und kulturellen Verbindungen mit anderen Ländern im Laufe der Jahre. In den letzten Tagen wurde es auf eine neue Reihe von Schritten dieser Art aufmerksam. Das Russisch-Türkische Wissenschaftszentrum ist in der Allrussischen Staatsbibliothek für ausländisches …

Genau wie Erwachsene (S. 4)
Maria Chruschtschowa, Galina Tsirlina
"Wir werden das Ergebnis bei jeder Olympiade sicherstellen" – ein solches Versprechen kann auf der Website Olympiads.biz gesehen werden.Alles ist wie Erwachsene, und die Preise sind nicht ganz kindisch … Jetzt ist der Preis der Olympiade "Lomonosov", nach deren Ergebnissen Vorteile bei der Einschreibung in führenden Universitäten möglich sind: Die Kosten für den Gewinn auf der Website ist markiert mit 35 Tausend Rubel. (unten rechts).

MIPT: unbeantwortete Fragen (S. 5)
Andronic Arutyunov, Maxim Balaschow, Roman Karasyov, Dmitry Tereshin
TrV-Science beobachtet weiterhin die Situation am Moskauer Institut für Physik und Technologie. Wir veröffentlichen einen Artikel von Andronik Arutyunov, Maxim Balaschow, Roman Karasev, Dmitry Tereshin über den tatsächlichen und erklärten Status der Gehälter von Lehrern und Professoren des MIPT.

Fortsetzung der "Dynastie" (S. 6)
Konstantin Petrow; Natalia Demina
Über den neuen Fonds "Trajectory", der einige der Aufgaben des Fonds "Dynasty" übernehmen wird, sagt der Programmdirektor und Mitbegründer Konstantin Petrov. Im Interview mit Natalia Demina.

Enlightener ": Wie schreibt man Bücher in der Procruste'schen Regel? (S. 6-7)
Dmitry Bayuk, Natalia Demina, Sergey Dobrynin
Am 19. November 2015 wurden die Namen der Preisträger des "Educator" -Preises bekannt. Sie waren Nikolai Andrejew, Sergey Konovalov und Nikita Panyunin aus dem Labor für Popularisierung und Propaganda der Mathematik des Mathematischen Instituts der Russischen Akademie der Wissenschaften,Herausgeber-Compiler des Buches "Mathematische Komponente" …

Ethik-Kodizes der Universitäten: Debriefing (S. 7)
Nina Braginskaya, Sergey Zenkin
Veröffentlicht TRV-Science Letters Professoren RSUH Nina Wladimirowna Bragin und Sergey Nikolajewitsch Zenkina Rektor der Russischen Staatlichen Humanitären Universität, korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Professor Efim Iosifovich Pivovar – eine Gelegenheit, die wissenschaftlichen und Bildungsgemeinschaft zu Beginn der Versammlung der lokalen vnutriuniversitetskih Handlungen für ihre Peer-Review im Rat für die Institutionen der Zivilgesellschaft einzuladen und Menschenrechte unter dem Präsidenten der Russischen Föderation.

Messenger: Du brauchst Eis und Flamme (S. 8-9)
Ivan Sobolew
TRV-Wissenschaft veröffentlicht den zweiten Teil des Artikels Ivan Sobolev, ein führender Entwickler von „NPP Dauria“, das sich der Erforschung des ersten Planeten von der Sonne. Beginnen cm. In der TRV-190 von 20. Oktober 2015 [1].

Weiter im Sonnensystem (S. 9)
Maxim Borissow
Es fand die am weitesten von allen bekannten Objekten im Sonnensystem. Es ist von der Erde dreimal weiter als Pluto (in einer Entfernung von 15,4 Milliarden Kilometer von der Sonne, oder 103 a. E.). Dies wurde von Künstler Scott Sheppard von der Carnegie Institution in Washington, DC am 47. Tagung der American Astronomical Society am 10. November bekannt gegeben.

Rückreaktion (S. 9)
Andrej Fursenko, Andrej Rostowzew
Andrei Fursenko: Zu Beginn des letzten Jahrhunderts in Amerika wurde ein solcher Begriff geprägt – "makreykera" (dt. Muckraker – Schlammrapper). Ich denke, unter den Leuten, die an der These teilgenommen haben, gibt es viele aufrichtige Menschen, die die Wissenschaft vom Schmutz reinigen wollen. Ich denke auch, dass es unter ihnen eine gewisse Anzahl von Leuten gibt, denen das überhaupt egal ist …

Zanskar: Ein Land, in dem sich Feen versammeln (ca. 10-11)
Lev Borkin, Alexander Andreev
5. Mai 2013, verlässt Kargil nach Südosten in Richtung des Indus und der Stadt Leh, wir sahen die Straße nach Süden. Der Fahrer sagte uns dann, dass sie es tun würde Zanskar Sofort erinnerte ich mich an das Buch von M. Pessel, und es wurde beschlossen, dass eine der folgenden Expeditionen der St. Petersburger Union of Scientists diese wenig erforschte Ecke des westlichen Himalaya definitiv besuchen würde. Zwei Jahre später kam der Tag, an dem der Traum wahr wurde.

I. M. Gelfand und sein Seminar (S. 12-13)
Alexander Beilinson; Natalia Demina
Wir veröffentlichen eine autorisierte Übersetzung des Essays "I.M. Gelfand und sein Seminar – eine Präsenz" des Professors an der Universität von Chicago (USA), Alexander Beilinson, Experte für algebraische Geometrie und mathematische Physik.

Das Ende der Ära der Kohlenwasserstoffe? (S. 13)
A.K.
Zu einer Zeit warnte der ehemalige Ölindustrie-Minister in Saudi-Arabien, Sheikh Ahmed Zaki Yamani, seine OPEC-Kollegen, dass "die Steinzeit überhaupt nicht endete, weil die Steine ​​zu Ende gingen". Es scheint, dass diese vorsichtige Warnung über die Zukunft des Jahrhunderts von Öl und Gas bald auf unerwartete Weise in Erfüllung gehen wird.

"Evolution" geht weiter (S. 13)
N. D.
Am 26. November 2015 fand die erste Pressekonferenz in der Geschichte der Evolution Foundation auf der Non-Fiction Buchmesse statt. Der Bioinformatiker Michail Gelfand, Political.ru-Chefredakteur Boris Dolgin, die wissenschaftliche Journalistin Asya Kazantsev, die Linguistin Irina Levontin, der Biologe Alexander Panchin, Organisator der wissenschaftlichen Veranstaltungen aus Kazan und der Geschäftsführer von Evolution Peter Talantov erzählten nicht nur von den Zielen des neuen gemeinnützigen Vereins , sondern auch über die unmittelbaren Pläne für die Veröffentlichung von Büchern.

Architekt Luis Sullivan: "Form wird durch Funktion bestimmt" (S. 14)
Rebekah Frumkina
Louis Sullivan (Louis Sullivan, 1856-1924) gilt zu Recht als Begründer der amerikanischen Architektur als Phänomen mit eigener Geschichte und Tradition. Die wichtigste Etappe in der Entwicklung dieser Architektur war die Arbeit der Schule von Chicago, die nicht nur in den Gebäuden von Sullivan, sondern auch in seinen Texten verkörperte.

Durch das Prisma der Sprache (S. 14)
Svyatoslav Gorbunow
Was ist Pathos? Was ist der Ursprung des Wortes "Mut"? Was ist der Unterschied zwischen "gestern" und "vorabend"? Diese und andere interessante Fragen werden in dem neuen Buch "Worum geht es?" (Corpus, 2015) von der bemerkenswerten russischen Linguistin Irina Levontina aufgeworfen.

Drei Männer und eine Inversion (S. 15)
Natalia Reznik
Turukhtans (Philomachus pugnax) sind Vögel der Schnepfengewächse, die in den Grasmarschen und Feuchtwiesen Nord-Eurasiens nisten. Turukhtans sind dafür bekannt, dass sie drei Arten von Männchen haben, die sich sowohl im Aussehen als auch im Verhalten unterscheiden. Von 80 bis 95% der Männer sind "unabhängig" (Independents) …

Unsere Antwort an Erdogan (S. 15)
Ivan Ekonomow
Nachdem die türkischen Komplizen der Terroristen uns in den Rücken getroffen und unser Flugzeug abgeschossen haben, sollten wir alle als eine Einheit um unsere Führung versammeln und der Türkei demonstrieren, wie hart Russland auf solche feindlichen Aktionen reagieren kann. Absolut richtig, unsere Regierung weist die Türken und ihre Tomaten an die Tür, schränkt den Luftverkehr ein …

"George Soros, danke und es tut mir leid!" (S. 16)
Elizaveta Bonch-Osmolovskaya, Sergey Golunov, Alexey Oskolsky
Am 30. November 2015 hat die Generalstaatsanwaltschaft der Russischen Föderation die Open Society Foundations und das Open Society Assistance Foundation Institute als unerwünschte Organisationen in Russland anerkannt. Wir veröffentlichen einige autoritativ autorisierte Trp-Science-Antworten russischer Wissenschaftler auf diese Entscheidung der russischen Behörden.

Webseite des Magazins

Wie abonniere ich?


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: