"Trinity Option - Science" Nr. 5 (174), 10. März 2015 - WISSENSCHAFT UND GESELLSCHAFT

„Trinity Option – Science“ Nr. 5 (174), 10. März 2015

Ankündigung der Nummer

"Antisowjetische Zeitung" (S. 1)
Boris Shtern, Maxim Borissow
Sollte eine von Wissenschaftlern und Wissenschaftsjournalisten produzierte Zeitung unbedingt politische Färbung vermeiden? Auch wenn das Land von Krämpfen erschüttert wird? …

Physiker Boris Nemtsov (S. 2)
Leo Zimring
Aber ich erinnere mich nicht, wie ich Boreas getroffen habe. Ich erinnere mich an alles, was später passiert ist, aber das ist nicht, ich kann mich nicht erinnern. Irgendwie kam er allmählich in mein Leben. Wir waren gleichaltrig und haben beide an der Staatlichen Universität für Radiologie studiert, obwohl ich früher einen Kurs gemacht hatte …

Das Gesicht der russischen Wissenschaft (S. 2)
Boris Stern
Neulich, 60 Jahre alt Valery Rubakov. Der vielleicht ausdrucksstärkste Facebook-Kommentar dazu ist: "Es ist gut, dass es nur 60 sind!" Warum ich diesen besonderen Kommentar hervorhebe, werde ich am Ende sagen, aber vorerst einige allgemeine Informationen.

März Blizzard (S. 3)
Alexander Sergeev
Mit der Ablehnung des europäischen Entwicklungsweges schickt die russische Führung das Land auf den Weg der Autarkie … Alexander Sergejew, ein Mitglied dieser Kommission, äußerte seine Besorgnis über das, was in der öffentlichen "Kommission der Russischen Akademie der Wissenschaften zur Bekämpfung der Pseudowissenschaft" auf Facebook geschah.

Wissenschaft nach der UdSSR: Die Institutionen in Sewastopol weisen die Beschlagnahmung von Räubern zurück (S. 4-5)
Vyacheslav Vdovin; Olga Orlowa
Was passiert mit der Wissenschaft im postsowjetischen Raum? Über diese wissenschaftliche Journalistin spricht Olga Orlova mit Dr. Phys.-Mat. Sci., Leitender Forscher, Institut für Angewandte Physik, Russische Akademie der Wissenschaften und Physikalisches Institut. Lebedew, Russische Akademie der Wissenschaften, Vizepräsident des Weltverbandes der wissenschaftlichen Arbeiter Vyacheslav Vdovin.

Experte in der Praxis. Sidneva ist 60 Jahre alt (S. 5)
I.M.
Das ganze Land kennt Victor Sidnev, Wikipedia schreibt ausführlich über ihn. Am bekanntesten ist er jedoch in Troitsk, wo er fast sein ganzes Leben verbrachte (ohne seine Kindheit in Jaroslawl und die Studenten am MIPT zu zählen).

Der Asket von Gesetz und Demokratie. Sergey Kovalev ist 85 Jahre alt (S. 5-6)
Alexander Daniel, Lev Rosenoner, Alexei Semenow, Boris Altshuler, Edward Klein, Viktor Sheinis, Wjatscheslaw Bakhmin, Svetlana Gannuschkina, Pavel Litwinow, Yuli Rybakov, Anatoli Shabad; Leonid Litinsky
Freunde, Bekannte und Kollegen gratulieren Sergei Kovalev zu seinem Jubiläum. Alexander Daniel, Lev Rosenoner, Alexey Semenov, Boris Altshuler, Edward Klein, Viktor Sheinis, Vyacheslav Bakhmin, Svetlana Gannushkina und andere.

Auf dem Rücken von Pir-Panjala (S. 8)
Lev Borkin
Dieser Aufsatz konzentriert sich auf zwei TageWir verbrachten im Frühjahr 2013 in den südlichen Ausläufern des Pir-Panjal-Bergrückens (Jammu und Kaschmir) während der Zweiten West-Himalaya-Expedition der St. Petersburger Union of Scientists.

Zum ersten Mal um einen Zwerg (S. 9)
Alexey Paevsky
Am 6. März erschien eine Nachricht auf der NASA-Website, dass die Sonde der Agentur erstmals in den Orbit um den Zwergplaneten eindrang. Wir sprechen über den Apparat von Dawn, der sich in Ceres zu bewegen begann, der zweieinhalb Jahrhunderte lang der Asteroid Nummer 1 war und seit 2006 einer der fünf (bisher) Zwergplaneten des Sonnensystems.

Yasir Arafat und Polonium (S. 11)
Boris Zhuikov
Die TrV-Science veröffentlicht weiterhin die Artikel des Radiochemikers Dr. chemisch Wissenschaften, Kopf. Das Labor des Radioisotopen-Komplexes des Instituts für Kernforschung, RAS, INP RAS Boris Zhuikov, gewidmet Polonium-210.

Die Reputation von MPGU ist nur durch die Exposition möglich. (S. 11)
Ivan Nosatow
Seit zwei Jahren haben die Thesis-Experten bereits mehr als zweitausend falsche Kandidaten- und Doktorarbeiten veröffentlicht. Der am meisten geschätzte Status wird von einer Vielzahl von Menschen gesucht, die von Anwälten bis zu hochrangigen Beamten und falschen Wissenschaftlern reichen.

Über Liebe und Loyalität an den Fingern (S. 12)
Natalia Reznik
Jede Art von Säugetieren hat ihre Paarungsgewohnheiten. Einige bilden dauerhafte Paare für eine lange Zeit oder für ein Leben, während andere mehrfache Kurzzeitbeziehungen haben. Der Mensch unter den Säugetieren ist eine Ausnahme, bei Homo sapiens kann man sowohl monogame als auch hoch polygame Individuen treffen.

Gesund bedeutet nicht lebend! (S. 13)
Wolf Shifenkhevel; Julia Schwarz
Wulf Schifenhevela kann als Meister der deutschen evolutionären und anthropologischen Medizin bezeichnet werden. Unter anderem hat seine Forschung das Geburtsverfahren in westlichen Ländern verändert, die Einstellung zum Stillen … Wir konnten uns nicht die Freude nehmen, ihm ein paar Fragen zu stellen. Im Interview mit Julia Black.

Charmanter Tyrann. Die menschliche Geschichte von Kaiser Paul I. (S. 15)
Daria Lebedewa
… Die ersten Versuche einer objektiven Studie über die Regierungszeit von Paul I. wurden erst im ersten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts unternommen, als zusammen mit den Werken von V.O. Klyuchevsky und N.K. Schilder veröffentlicht und das Studium von Evgeny Sevastyanovich Shumigorsky. Laut L.V. Belovinsky, das Werk von Shumigorsky zeichnet sich durch "den Wunsch nach einer objektiven Beurteilung des Helden seines Buches" aus.

Der Tunnel, gefüllt mit Blut und Dunkelheit. Wie war die Erste Welt? (S. 15)
Daria Lebedewa
Sir Max Hastings, ein britischer Historiker und Militärjournalist, der bereits im Ausland für das Zweite Weltkriegsbuch der Hölle (veröffentlicht in Russland im letzten Jahr) berühmt wurde, schrieb zum hundertsten Jahrestag des Ersten Weltkriegs einen umfangreichen Band, der dem Beginn eines großen Konflikts gewidmet war.

Der Weg des Linguisten und Übersetzers: von der Bretagne nach Mesopotamien (S. 16)
Steve Hewitt; Anna Muradowa
Nachdem er gehört hat, wie Steve Hewitt Breton spricht, könnte man denken, dass er irgendwo auf einer malerischen Farm im zentralen Teil der Armorican Peninsula geboren wurde. Tatsächlich ist Steve Amerikaner, und obwohl er auf bretonischen Farmen arbeitete, ist er in erster Linie Linguist , Übersetzer und Polyglott.

AUTOR-LAUTSPRECHER:

Die Vorteile des russischen Volkes (S. 10)
Löwe klein
Zu Sowjetzeiten war es für uns unzulässig, Völker nach ihren Fähigkeiten und Leistungen zu vergleichen: Der Internationalismus verlangte, sie gleichzusetzen. Dieses Verbot war eine Art Vorläufer der modernen westlichen politischen Korrektheit, die Vor- und Nachteile hat.

Treffen Sie Professor Hawking (S. 14)
Rebekah Frumkina
Während ich an den Film "Ida" dachte, erhielt er einen Oscar. Und dann habe ich beschlossen, zu sehen, was sie 2015 sonst noch gegeben haben.Ich wählte drei Filme aus: "Still Ellis", "Theorie von Allem" – "Stephen Hawking's Universe" (um zu verstehen, wie man (a) einen Film über einen Wissenschaftler und (b) über solch eine schwer kranke Person) und Birdman machen kann. "

Webseite des Magazins

Wie abonniere ich?


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: