"Trinity Option - Science" Nr. 19 (188), 22. September 2015 - WISSENSCHAFT UND GESELLSCHAFT

„Trinity Option – Science“ Nr. 19 (188), 22. September 2015

Ankündigung der Nummer

MIPT-2015: "Kulturrevolution" (S. 1-2)
Mikhail Feigelman
Ältere Menschen erinnern sich daran, dass in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren in China große Ereignisse stattfanden, die damals "große kulturelle Revolution des Vorsitzenden Mao" genannt wurden … von einer seltsamen Geschichte bis zu unserem Alltag: ein paar Skizzen aus dem gegenwärtigen Leben des Moskauer Instituts für Physik und Technologie.

Salami zweite Frische (S. 2-3)
Veniamin Steiner
Der Begriff Salami-Schneiden hat sich in ausländischen wissenschaftlichen Zeitschriften längst durchgesetzt. Dies ist der Name einer der gängigen Publikationsstrategien, wenn ein neues Material, das während der Arbeit gewonnen wird, wie eine in Scheiben geschnittene Wurst, in viele "Elementarteilchen" aufgeteilt wird, auf deren Grundlage dann jeweils ein kleiner separater Artikel geschrieben wird.

Große Umfrage (S. 3)
Michail Gelfand, Michail Feigelman, Galina Tsirlina
Das Projekt "Expertenkorps der Naturwissenschaften" wird bald acht Jahre alt. In all diesen Jahren haben die "Citation Indices of Works Russian Scientists" (auch bekannt als Stern Lists), die seit 2009 auf der Projektseite veröffentlicht wurden, vielleicht mehr Aufmerksamkeit auf sich gezogen als die Bildung der Expertengruppe selbst.

Speicher (S. 3)
Am 14. September kam die bittere Nachricht vom Tod von Sergej Wiktorowitsch Jarow, Historiker, Preisträger des Aufklärungspreises 2014. Ein Mann von erstaunlicher Freundlichkeit und Adel, der Autor von zwei großen Bücher, "Das tägliche Leben des belagerten Leningrad" und "Blockade Ethik. Der Begriff der Moral in Leningrad in 1941-1942" verstarb.

Ist Russland für den Kapitalismus geeignet? (S. 4-5)
Victoria Dubitskaya
Die stärksten Barrieren sind in den Köpfen der Menschen, und oft verstärken wir sie nur, versuchen, sichtbare Hindernisse auf unserem Weg zu zerstören. Ich möchte dies anhand einer Technik zeigen, die der Niederländer Gert Hofstede vor einem halben Jahrhundert erfunden hat, um nationale Organisationskulturen zu messen und zu vergleichen.

Vandalismus: der vierte Fall (S. 5)
Natalia Mai
Ein großer Diebstahl ist in der Abteilung von FIAN Troitsky vorgekommen, der Schaden von ihm wird auf Dutzende Millionen von Rubeln geschätzt, der einzigartige Beschleuniger wurde zerstört, die teure Ausrüstung wurde gemacht … "Diese Information flog um die Hauptnachrichtenseiten am 9. September, hat die Nachrichten auf führenden TV-Kanälen passiert.

Informationsfüllung (S. 6)
Nach den Materialien des Informationsdienstes ITiS-2015
Die 39. Interdisziplinäre Schulkonferenz "Informationstechnologien und Systeme" (ITiS-2015), organisiert vom Institut für Informationstransmissionsprobleme. A.A. Charkewitsch von der Russischen Akademie der Wissenschaften (IITP RAS), der kürzlich die Arbeit in Sotschi beendet hat, hat die Trends in der Entwicklung der Wissenschaft in den kommenden Jahren betont.

Sprachenglobalisierung und russische Sprache (S. 7)
John Dunn
Wenn es um die Prozesse der Sprachglobalisierung und den Einfluss dieser Prozesse auf die Entwicklung der modernen russischen Sprache geht, ist das erste und vielleicht das letzte, was einem einfällt, eine große Anzahl von Wörtern, die in den letzten 20-25 Jahren aus dem Englischen entlehnt wurden. In der Tat ist es leicht anzunehmen, dass der Leser sich sofort an Dutzende, wenn nicht Hunderte von geliehenen Wörtern erinnern wird …

Buddhistisches Fest in Sani (Zanskar) (S. 8-9)
Lev Borkin, Alexander Andreev
Mehr 1. Juli 2015 am Eingang am Nachmittag nach Padum waren wir von der Anhäufung von Einwohnern überrascht. Festlich gekleidete Frauen und Männer gingen in kleinen Gruppen oder dicht gefüllten Autos und Lastwagen, manchmal sogar auf ihren Dächern. Der Fahrer sagte, dass sie Sani anstreben …

Epische Schlacht: Religion vs. Astrologie (ca. 10-11)
Alexander Panchin
Die Haltung der Russisch-Orthodoxen Kirche zur Astrologie ist definitiv schlecht. Der verstorbene Patriarch Alexij II. Sagte, dass "die orthodoxe Kirche die Astrologie grundsätzlich ablehnt". Die verfügbaren Daten aus soziologischen Studien in Russland zeigen jedoch, dass die Situation entgegengesetzt ist: Es gibt viel mehr Menschen, die an die Astrologie unter den Orthodoxen glauben.

Erklärung der Freien Historischen Gesellschaft in Verbindung mit den Erklärungen des Kulturministers V.R. Medina (S. 11)
Kürzlich, der Minister für Kultur und Vorsitzender der Russischen Militärischen Historischen Gesellschaft, Doktor der Geschichtswissenschaften V.R. Medina erlaubte sich eine Reihe von skandalösen Aussagen. Zuerst wurden sie der Adresse des Direktors der GARF S.V. Mironenko, dass die Archivarbeiter in "denjenigen beschäftigt sein sollten, für die der Staat ihnen Geld zahlt, und verwandte Berufe … nicht …"

Alle Todsünden der populärwissenschaftlichen Literatur in zwei Bänden (S. 12)
Alexander Roitman
In dieser Rezension gibt es keine "einerseits" und andererseits ". Es ist stark negativ und muss daher so eindeutig wie möglich sein. Daher wird der gesamte Text auf die Analyse von Beispielen reduziert, die zur besseren Lesbarkeit klassifiziert sind.Diese Klassen, die ich die Sünden der populärwissenschaftlichen Literatur nenne, sind natürlich bedingt …

LICHT D'EFFEKTE am Academpark (S. 13)
Physikalische Defekte in kristallinen Filmen können bei Betrachtung in polarisiertem Licht überraschend schön sein. Das beweist die ungewöhnliche Kunstausstellung LIGHT D'EFFECTS. Es wurde im Rahmen des zweiten Nowosibirsker Wissenschaftsfestivals EUREKA! FEST eröffnet, das von der NSU und der Stiftung Akademgorodok organisiert wurde …

Sackgasse (S. 14)
Boris Zhuikov
Eine schlechte Angewohnheit ist es, die ganze Nacht lang ein Hörbuch zu hören und zu schlafen. Aber wenn du an deine geliebte Wissenschaft denkst, wirst du bestimmt nicht einschlafen … In all den letzten paar Tagen habe ich dem "Absolvent der Strugatsky-Brüder" zugehört – nun, der Traum ist jetzt angebracht.

Caterpillar – Versklavter der Ameisen (S. 15)
Natalia Reznik
Wir alle lehrten die Fabel Libelle und die Ameise, und einige sympathisierten sogar mit der Libelle: Sie war bereits an Kälte und Hunger gestorben, armes Ding. Aber egal, der Bluebird Narathura japonica rächte sich für die Libelle. Ihre Larven geben Nährstoffe ab, indem sie schmecken, welche Ameisen dazu verdammt sind, den Raupen zu dienen.

Aufruf (S. 16)
Michail Gelfand
Liebe Kolleginnen und Kollegen! Begann eine neue Kollektionssaison von uns alle möglichen Informationen. Als Antwort auf eine andere Anfrage habe ich die folgende Nachricht gesendet – und ich fordere Sie auf, meinem Beispiel in der einen oder anderen Form zu folgen.

Totale Mondfinsternis 28. September 2015 (S. 16)
Valery Shchiviev
In der Nacht zum 28. September haben die Bewohner der westlichen Regionen Russlands die Möglichkeit, noch einmal eine Mondfinsternis zu beobachten, wenn das Wetter natürlich nicht stört. Diese Sonnenfinsternis ist eine volle, mit einer maximalen Phase von 1.278.

AUTOR-LAUTSPRECHER:

Peter Behrens, der Vorläufer des modernen Designs (S. 13)
Rebekah Frumkina
Der deutsche Architekt Peter Behrens (1868-1940) gilt als Begründer des Industriedesigns und der Industriearchitektur. Und tatsächlich: Die Etappen seiner schöpferischen Entwicklung spiegeln in einem solchen Ausmaß die Geschichte einer der Hauptlinien der europäischen Kunst wider, als ob die höheren Kräfte sich um ein lehrreiches Beispiel für die Nachwelt kümmerten …

Headshot-Vorhersage (S. 15)
Ivan Ekonomow
… das dritte Jahrtausend führt zu anderen Slogans und Slogans. Jetzt haben wir Puschkin nicht – unser Alles, nein, unser alles prognostiziert jetzt. Es ist leicht zu verstehen, warum: Die Welt wird komplizierter, vernetzter, gefährlicher und verletzlicher.

Webseite des Magazins

Wie abonniere ich?


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: