"Natur" №6, 2018

„Natur“ №6, 2018

Ankündigung der Nummer

An der Spitze des Kampfes gegen Krebs (3)
Am 90. Jahrestag des N.N. Petrov Krebsforschungs- und Entwicklungszentrums
Die Geschichte des N.N. Petrov Nationalen Medizinischen Forschungszentrums für Onkologie ist die Geschichte der Entwicklung der onkologischen Wissenschaft und Praxis in unserem Land. Hier werden viele chirurgische Technologien zum ersten Mal entwickelt und angewendet. Inländische Chemotherapie des Krebses erschien und wurde aktiv innerhalb seiner Wände entwickelt. Hier entstand die experimentelle Onkologie, die Grundlagenforschung zur Erforschung wissenschaftlicher Hypothesen und die Fokussierung auf spezifische klinische Aufgaben war und bleibt vorrangig.

Wir schaffen moderne Medizin (4)
A. M. Belyaev, A. M. Scherbakov, E. V. Demin, I. M. Stolyarova

WISSENSCHAFTLICHE BERICHTE
>Antitumorimpfstoffe auf der Basis dendritischer Zellen (14)
I. A. Baldueva, T. L. Nekhaeva, A. V. Novik, A. B. Danilova, N. P. Pipia, A. M. Shcherbakov, A. M. Belyaev
Licht, Altern und Krebs (19)
V. N. Anisimow
Adipositas und Krebs: Was sagen Exosomen? (22)
L.M. Bershtein, A.V. Malek
Hautmelanom: neu in der medikamentösen Behandlung (26)
S. A. Protsenko
Signal-Lymphknoten-Biopsie bei Brustkrebs (29)
P. V. Krivorotko, T. T. Tabagua, G. A. Dashyan, E. K.Zhiltsova, A.S.Emelyanov, V.F. Semiglazov
Morphologische Diagnose von Tumoren: eine Verschiebung in Richtung molekulargenetischer Analyse (32)
A. O. Ivantsov, M. A. Kleschev, E. Sh. Kuligina
Ernährungsdefizit bei Krebspatienten (36)
A. S. Zhabina, G. M. Teletaewa, T. Y. Semiglazova
Psychologische Rehabilitation onkologischer Patienten (39)
V. A. Chulkova, T. Yu. Semiglazova, E. V. Pesterjewa, V. A. Kluge

Schwieriger Weg von Land zu Meer (42)
A. Yu. Lein, M. D. Kravchishin, O. M. Dara, A. P. Lisitsyn
Die Suspension beginnt in Wassereinzugsgebieten, wo das Material nach physikalischer, chemischer und mikrobieller Verwitterung von Gesteinen in die Flüsse gelangt und zu den endgültigen Abflussreservoiren transportiert wird, in diesem Fall zum Schwarzen Meer, nämlich zu den Gewässern des nordwestlichen Schelfs.

Kultur Homo: Schlüsselgeschichten einer Millionen Jahre Geschichte (54)
Eisenzeit und die Deponie des Steppengürtels
E. N. Tschernykh
Mit dem Aufkommen der Eisenzeit bewegten sich die meisten Kulturen Eurasiens auf ein neues technologisches Niveau. Aber auch ihre Beziehungen änderten sich: Die Pendeloszillationen kultureller Einflüsse aus dem Westen nach Osten und von Osten nach Westen begannen deutlich zu werden. Der Steppengürtel wurde zum Grund dieser Querbeziehungen.

Technologie zur Herstellung rekombinanter Enzyme: die Gesetze des Genres (68)
Interview mit A. P. Sinitsyn
Die Technik, gentechnisch veränderte Mikroorganismen zu erhalten, erlaubt es, gezielt die Eigenschaften der von ihnen produzierten Enzymkomplexe für den Einsatz in verschiedenen Wirtschaftsbereichen zu verändern. Die Verbesserung der Futterbiopräparate, ohne die eine industrielle Tierhaltung nicht denkbar ist, gehört zu den wichtigen Aufgaben der Biotechnologen.

ZEITEN UND MENSCHEN
Pavloviana: seltene Bildmaterialien aus den Mitteln der St. Petersburger Filiale des Archivs der Russischen Akademie der Wissenschaften (75)
E. Yu. Basargina, E. N. Gruzdeva, N. V. Kraposhina, K. Schischkin

Nachrichten der Wissenschaft
Geologen haben neue Beweise für eine Sauerstoffkatastrophe entdeckt.. P. V. Medwedew, A. E. Romashkin, D. V. Rychanchik (88). Mikroben aus Klärschlamm helfen, Öl zu sparen (90). Lange nicht-kodierende RNA-S-Phasen des Zellzyklus – ein neues therapeutisches Ziel in der Onkologie (90). Der Mangel an Serotonin verringert die Attraktivität von Reis für Schädlinge (92). Nomadische Huftiere haben mehr Parasiten. (93).

NEUE BÜCHER (94)

Webseite des Magazins


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: