"Kvant" №4, 2012

„Kvant“ №4, 2012

Ankündigung der Nummer

PDF-Nummern

Am Meeresufer des Unbekannten: die Illusion der Einfachheit (S. 2-11)
M. Kaganow
Das Küstenmerkmal des Ozeans des Unbekannten ist ein klarer Beweis für die Existenz des Kontinents des Bekannten. Die moderne Wissenschaft, und insbesondere die Physik, führt zu einer kontinuierlichen Vergrößerung dieses Kontinents, verschiebt die Küstenlinie und verändert ihre Form. Zur gleichen Zeit wird das Wachstum des Kontinents des Bekannten mit dem Wachstum des Ozeans des Unbekannten begleitet, was zu einem Verständnis dessen führt, was jetzt zu verstehen ist. Auf dem Festland gibt es viele weiße Flecken und unzureichend untersuchte Gebiete. Die Logik der Entwicklung der Wissenschaft erfordert, dass Sie diese weißen Flecken mit Wissen füllen. Ohne dieses ist ein einfaches Bild der Welt, dessen Entstehung Einstein zufolge das wahre Ziel der Wissenschaft ist, nicht vollendet. Der Autor des Artikels – ein theoretischer Physiker, ein Experte auf dem Gebiet der Quantentheorie eines festen Körpers – teilt seine Gedanken über die Probleme, die durch den Titel des Artikels ziemlich genau angegeben werden.

Mathematische Modelle des Internets (S. 12-16)
A. Raygorodsky
Noch vor 15 Jahren war selbst das Wort "Internet" nicht jedem bekannt. Und je weniger Menschen sich vorstellen, was es wirklich ist. Jetzt wird das Internet niemanden überraschen.Sie können von einem normalen Handy in das World Wide Web gelangen. Millionen von Menschen nutzen Blogs, soziale Netzwerke, etc. Aber wissen wir so gut die Gesetze, die das Internet oder soziale Netzwerke regeln? Und existieren diese Gesetze? Vielleicht herrscht im Internet Chaos? Diese Fragen sind nicht so einfach zu beantworten. Und hier kommt die Wissenschaft, wie so oft, zur Rettung. Die Mathematik ermöglicht es Ihnen, unerwartete Muster im Internet zu erkennen und zu beschreiben. In unserem Artikel sprechen wir über diese Muster und wie dieses Wissen hilft, die Suchqualität von Suchmaschinen zu verbessern.

PROBLEM VON "QUANTA"
Aufgaben von M2269-M2275, F2275-F2282 (S. 17-18)
Problemlösung M2254-M2260, F2260-F2267 (S. 18-24)

"QUANT" FÜR JÜNGERE SCHULBOYS
Aufgaben (S. 25)
Kaffee mit Milch oder Experimente mit Druck (S. 26-27, 4. Seite des Titels)
A. Gimelev, S. Dvoryaninov
Nehmen Sie einen Milchbeutel, gießen Sie vorsichtig heißes Wasser hinein, schrauben Sie den Plastikdeckel fest und beginnen Sie den Beutel zu schütteln. Und dann erwacht das Paket zum Leben – aus einem eckigen Rechteck, vor unseren Augen wird es zu einem kreiszylindrischen … Warum hat sich die Packungsform so drastisch verändert? Was ist mit seinem Volumen passiert? Was bedeutet der atmosphärische Druck? Diese und einige andere ähnliche Fragen werden von den Autoren des Artikels beantwortet.
Die Hauptintrige des Artikels und sein künstlerisches Design sind auf der vierten Seite der Titelseite.
Wettbewerb benannt nach A. P. Savin "Mathematik 6-8" (S. 28)
WIR HABEN EIN QUANTISCHES MAGAZIN
Gemahlener Kaffee (S. 28-29)
A. Berdnikow
Was mehr Kaffee passt in das gleiche Glas: Korn oder gut gemahlen? Wahrscheinlich, gemahlen – die Teilchen sind klein und passen in das Glas ist deutlich dichter als große Körner. Aber nicht alles ist so einfach. Die Helden der Notizen beginnen, nach der Antwort auf diese Frage zu suchen, und sie finden nicht nur sie, sondern auch eine Möglichkeit, mehr in dasselbe Gefäß zu passen, als es für jede Kaffeesorte separat wäre.

PHYSISCHE FAKULTÄT
Schrotflinte und Fallschirm (S. 30-31)
A. Stasenko
Bei der Aufnahmeprüfung am MFTI fragte die Examination EGE den Professor nach der Abstiegsgeschwindigkeit, die der Fallschirmspringer klären wollte, ob Luftwiderstand in Betracht gezogen werden müsse … Und wie könnte es ohne ihn sein ?! Schließlich ist die Kraft des Luftwiderstandes die einzige rettende Kraft, die die Schwerkraft ausgleicht. Aber was hat das Korn? Es stellt sich heraus, dass bei der Herstellung von Schrot in speziellen Spritzgießanlagen Luft nicht zum Bremsen, sondern zum Abkühlen benötigt wird, um dem Pellet eine ideale Kugelform zu verleihen.
Wechselstrom und seine Eigenschaften (S. 31, 34-36)
B. Mukuschew
In den meisten Fällen wird Wechselstrom für die wissenschaftliche Forschung und in der Volkswirtschaft verwendet. Und das ändert sich mit der Zeit nach dem harmonischen Gesetz. Der Autor des Artikels macht die Leser mit den Haupteigenschaften des Wechselstroms bekannt – seine momentanen, Amplituden-, Durchschnitts- und Effektivwerte.

KALEIDOSKOP "QUANTA"
Wunder im Kalender (S. 32-33)
L. Steingartz
Fast jedes Haus hat einen Kalender an der Wand. Jeder hat sich so sehr daran gewöhnt, dass wir nicht merken, wie viele interessante und unerwartete Fakten darin verborgen sind. In diesem Kaleidoskop wird der Leser eingeladen, den Kalender aus einem mathematischen Blickwinkel zu betrachten.

SCHULE IN "QUANT"
Geometrie-Kontinuität (S. 36-39)
A. Blinkow
Wenn einige Behauptungen der elementaren Geometrie bewiesen werden, gibt es Hinweise auf Kontinuität. In der Tat ist es sehr praktisch, eine Reihe von Aussagen zu beweisen, die sich hauptsächlich auf die Existenz beliebiger geometrischer Objekte beziehen, wobei der Begriff der Kontinuität verwendet wird. Diese Links sind jedoch in der Regel sehr schlampig und manchmal inkorrekt. Meistens schreiben sie: "Durch Kontinuität bekommen wir …" und dergleichen, ohne auf Einzelheiten einzugehen, welche Funktion betrachtet wird, warum sie kontinuierlich ist und welche Eigenschaft von kontinuierlichen Funktionen verwendet wird.Wenn Kontinuität in algebraischen Schulproblemen verwendet wird (Ungleichungen mit Hilfe der Intervallmethode, Extremwerte oder eine Menge von Funktionswerten, Extremprobleme verschiedener Inhalte usw.), dann wird die betrachtete Funktion deutlich angezeigt, ihre Stetigkeit ist gerechtfertigt, und es gibt einen Hinweis auf eine Eigenschaft stetiger Funktionen . Lassen Sie uns für eine geometrische Argumentation versuchen, von den gleichen Positionen zu schauen …

MATHEMATISCHE KREISE
Die Wahl der Frequenz, die Häufigkeit der Wahl … (S. 40-44)
V. Zhuravlev, P. Samovol
Das Studium der periodischen Funktionen ist ein fester Bestandteil des schulischen Lehrplans, sowohl in Mathematik als auch in Physik. Es scheint, dass die Eigenschaften von periodischen Funktionen bekannt und durch einfache Formeln beschrieben sind. Versuche, mehrere "einfache" Probleme im Zusammenhang mit periodischen Funktionen zu lösen, führen uns jedoch zu einer kleinen mathematischen Studie. Eine Verbindung wird gefunden mit den Axiomen der Mengenlehre, funktionalen Cauchy-Gleichungen und anderen fundamentalen und klassischen Gebieten der Mathematik.

FÖRDERUNG ADMISSIONER
Aufgaben mit Kolben und Partitionen (S. 44-48)
A. Chernoucan
Dies ist der zweite Teil des Artikels, dessen Anfang in der letzten Ausgabe von "Quant" veröffentlicht wurde. Wenn der erste Teil Problemen gewidmet war, für deren Lösung es ausreichend war, die Zustandsgleichung eines idealen Gases anzuwenden, dann werden nun Probleme mit dem thermodynamischen Gehalt betrachtet, die das erste und zweite Prinzip der Thermodynamik verwenden.

OLYMPIADE
XXXIII Städte Turnier (S. 49-50)
Dieses Material enthält die Aufgaben und Lösungen der grundlegenden und komplexen Versionen der Frühjahrstournee des 33. Städteturniers. Auch die Aufgaben der mündlichen Tour für Studenten von 11 Klassen.
LXXV Moskau Mathematische Olympiade (S. 50-52)
Ausgewählte Aufgaben der Moskauer Physikolympiade (S. 52-56)
Der Artikel stellt die Bedingungen und Lösungen für die Probleme von zwei theoretischen Runden der Olympiade vor, die von Moskauer Schülern der Klassen 7-11 besucht wurden.

Antworten, Anweisungen, Entscheidungen (S. 57-64)

Sammlung von Puzzle
Ungewöhnliche Puzzleverpackung (2. Deckseite)
E. Epifanov

SCHACH SEITE
Maschinenanalysen (3. Seite des Umschlags)
E. Geek

PDF-Nummern


Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: